Grosser Schaden bei Kollision von Postauto und Pickup

Der Aufprall war heftig, verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Der Aufprall war heftig, verletzt wurde glücklicherweise niemand. © Stapo Chur
Grosser Sachschaden ist am Donnerstag oberhalb Chur bei der Kollision eines Pickups mit einem Postauto entstanden. Die Strasse nach Arosa musste wegen der Bergungsarbeiten für eineinhalb Stunden gesperrt werden.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagmorgen kurz nach sieben Uhr. Der Autolenker war mit dem Pickup talwärts unterwegs, das Postauto fuhr bergwärts, als die beiden Fahrzeuge oberhalb von Chur heftig zusammenstiessen. Der Unfallhergang sei Gegenstand noch laufender Ermittlungen, teilte die Polizei weiter mit. Verletzt wurde niemand.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen