Gstaader WTA-Turnier bestätigt

Turnierdirektor Jeff Collet freut sich auf das WTA-Turnier in Gstaad
Turnierdirektor Jeff Collet freut sich auf das WTA-Turnier in Gstaad © KEYSTONE/PETER SCHNEIDER
Jetzt ist es offiziell: Gstaad trägt ab 2016 neben dem ATP- eine Woche zuvor auch wieder ein WTA-Turnier aus. Das letzte Schweizer WTA-Turnier fand 2008 im Zürcher Hallenstadion statt. Eine Woche vor dem Männer-Event (16. bis 24.

Juli) findet auf der gleichen Anlage im Berner Oberland erstmals seit 1983 wieder ein Frauen-Turnier statt.

Die “Ladies Championship Gstaad” ersetzen das Turnier von Bad Gastein (AUT), wie die Women’s Tennis Association (WTA) am Freitag an Rande des Turniers in Indian Wells bestätigte. Welche Stars sich neben den wahrscheinlichen Schweizer Aushängeschildern Belinda Bencic und Timea Bacsinszky in Gstaad die Ehre geben werden, konnte Turnierdirektor Jean-François Collet noch nicht sagen.

Für das Männer-Turnier haben bereits Gilles Simon (FRA/ATP 19), Feliciano Lopez (ESP/25) und Juan Monaco (ARG/102) ihre Startzusage erteilt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen