Gucklochfahrer verursacht Unfall

Ursache für den heftigen Unfall dürfte die schlechte Sicht gewesen sein.
Ursache für den heftigen Unfall dürfte die schlechte Sicht gewesen sein. © Kapo SG
Am Montagmorgen sind auf der Autobahnzufahrt in Oberbüren zwei Autos kollidiert. Ein 21-jähriger Mann wurde verletzt. 

Ein 27-Jähriger führ auf die Zufahrt zur Autobahn A1. Er bog nach links ab und übersah das entgegenkommende Auto des 21-Jährigen. Durch die Wucht der Kollision prallte sein Auto gegen den Randstein, überquerte den Mittelstreifen und kam auf dem Einspurstreifen zum Stillstand.

Bei der Kollision wurde der 21-jährige Autofahrer unbestimmt verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass es aufgrund mangelnder Sicht zur Kollision kam. Der 27-jährige Unfallverursacher hatte Front- und Seitenscheiben nur ungenügend vom Eis befreit.

(red)

Für die Polizei dürfte die schlechte Sicht Ursache für den Unfall sein.


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen