Gülle ausgelaufen

Symbolbild
Symbolbild © (LUZERNER POLIZEI)
Auslaufende Jauche verschmutzte in Thundorf am Mittwoch den Ildbach und den Tuenbach. Ein Fischsterben konnte verhindert werden.

Am Mittwochmittag überlief bei einem Schweinestall beim unbeaufsichtigten Umpumpen von Gülle ein Kasten. Dabei flossen zirka fünf Kubikmeter Jauche aus und gelangten über Meteorschächte in den Ildbach und Tuenbach.

Die Feuerwehr Thundorf und Privatpersonen stauten die Gewässer und pumpten sie ab. Sie verdünnten das abfliessende Wasser durch Frischwasser stark. Der Fischereiaufseher sowie ein Spezialist des Thurgauer Amts für Umwelt wurden beigezogen. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau konnte ein Fischsterben verhindert werden. (pd)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen