Halbfinals schon am Donnerstag klar?

Die Berner jubeln und können schon am Donnerstag in die Halbfinals einziehen
Die Berner jubeln und können schon am Donnerstag in die Halbfinals einziehen © KEYSTONE/ENNIO LEANZA
In der dritten Runde der Viertelfinals setzen sich jene Teams durch, welche schon die ersten Partien gewonnen haben und besitzen am Donnerstag bereits einen Matchpuck für die Halbfinal-Qualifikation.

Qualifikaitonssieger ZSC Lions verlor wie schon im Startspiel gegen den SC Bern mit 3:4 nach Verlängerung. Der Kanadier Andrew Ebbett erzielte in der 67. Minute für die in der Qualifikation so geprügelten Berner den Siegtreffer.

Auch der Qualifikations-Vierte EV Zug konnte im dritten Duell gegen den HC Lugano das Blatt nicht wenden und verlor daheim gegen die Tessiner mit 2:5.

Ihren Heimvorteil zum zweiten Mal ausnutzen konnten Davos und Genève-Servette und haben damit weiterhin eine weisse Weste. Davos musste gegen die Kloten Fylers nach einer frühen 2:0-Führung zwar vier Minuten vor Schluss noch den Anschlusstreffer hinnehmen, doch Dick Axelsson mit dem 3:1 ins leere Tore sorgte in der letzten Minute dafür, dass die Bündner am Donnerstag in Kloten die Halbfinal bereits erreichen können.

Das kann auch Genève-Servette übermorgen in Fribourg. Die Genfer kamen gegen Gottéron zu einem diskussionslosen 4:1-Triumph.

In der Abstiegsrunde sind die Würfel gefallen: Lausanne mit einem 2:0 gegen Biel und Ambri-Piotta mit dem 4:3-Auswärtssieg bei den SCL Tigers bleiben erstklassig, die Verlierer bestreiten das Abstiegs-Playoff.

Playoffs (best of 7). NLA. Viertelfinals: ZSC Lions (1.) – Bern (8.) 3:4 (1:0, 1:2, 1:1, 0:1) n.V.; Stand 0:3. Davos (2.) – Kloten Flyers (7.) 3:1 (2:0, 0:0, 1:1); Stand 3:0. Genève-Servette (3.) – Fribourg-Gottéron (6.) 4:1 (2:0, 2:1, 0:0); Stand 3:0. Zug (4.) – Lugano (5.) 2:5 (0:2, 1:2, 1:1); Stand 0:3.

Abstiegsrunde. SCL Tigers – Ambri-Piotta 3:4 (1:2, 0:1, 2:1). Lausanne – Biel 2:0 (0:0, 0:0, 2:0). – Stand: 1. Ambri-Piotta 3/72 (153:174). 2. Lausanne 3/70 (130:152). 3. SCL Tigers 3/60 (146:184). 4. Biel 3/56 (135:181). – SCL Tigers und Biel in den Abstiegs-Playoffs.

NLB. Halbfinals: Rapperswil-Jona Lakers (1.) – Red Ice Martigny (7.) 4:3 (2:1, 2:1, 0:1); Stand 3:0. Olten (3.) – Ajoie (5.) 2:5 (1:1, 0:2, 1:2); Stand 1:2.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen