Halloween-Eierwerfer geschnappt

Halloween-Eierwerfer geschnappt
© AP Photo/Frank Augstein
Diese Gruppe Jugendlicher nahm das mit dem “Süsses oder Saures” etwas zu genau. Sie beschossen etliche Häuser in Grabs mit Eiern. Nun hat die Polizei die Täter ermittelt.

Sie zogen in der Halloween-Nacht in Grabs um die Häuser und bewarfen mehrere Hausfassaden mit Eiern. Die Eier hatten sie bereits vorher gekauft und an unterschiedlichen Orten versteckt. Nebst Hausfassaden von Lehrern, wurden auch Fassaden von Polizisten verwüstet. Der Sachschaden beläuft sich auf bis zu 10’000 Franken.

Die Polizei hat zehn Jugendliche ermittelt, die für das Eierwerfen verantwortlich sind. Die Jugendlichen sind zwischen 14 und 17 Jahre als und in der Region wohnhaft. Sie müssen sich vor der Jugendanwaltschaft verantworten.

(Kapo SG/red)

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen