Hans Jucker lebt durch Sprüche weiter

Schweizer Sportkommentator Hans Jucker, undatierte Aufnahme.
Schweizer Sportkommentator Hans Jucker, undatierte Aufnahme. © (SF/Oscar Alessio)
Er war eine Kultfigur und bleibt unvergessen: Sportreporter Hans Jucker hat einen grossen Fundus an legendären Sprüchen hinterlassen.

Bereits vor seinem Tod im Jahr 2011 ist ein “Best of Hans Jucker” als Video auf Youtube zusammengestellt worden. Am 30. Januar 2011 war er in Pension gegangen – und nur wenige Tage danach verstorben.

46 Jahre lang stand Hans Jucker als Sportreporter in der Öffentlichkeit; am 30. Januar hatte er seinen letzten Einsatz beim CSI in Zürich. Im Alter von 65 Jahren erlitt er einen tödlichen Herzinfarkt.

Jucker hatte für das Schweizer Fernsehen vor allem Radsport, Reiten und Boxen kommentiert. Bei 13 Olympischen Spielen stand er als Kommentator im Einsatz. Neben seiner Journalisten-Tätigkeit war Hans Jucker als Fussballschiedsrichter beim FC Affoltern und zeitweise als Juniorentrainer aktiv. Er arbeitete auch immer als Treuhänder – diesen Beruf hatte er ursprünglich gelernt.

Zur Erinnerung an einen der Besten – “Best of Hans Jucker”:


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel