Haus nach Treppenhaus-Brand unbewohnbar

In Trogen brannte am Montagmorgen das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses.
In Trogen brannte am Montagmorgen das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses. © Kapo AR
Am Montagmorgen brach im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in Trogen ein Brand aus. Niemand wurde verletzt. Es entstand ein Gebäudeschaden von mehrere zehntausend Franken.

Um 8 Uhr meldete eine Bewohnerin, dass es in der Liegenschaft Sägli 8 in Trogen brenne. Die Feuerwehren Trogen und Speicher brachten das Feuer schnell unter Kontrolle; zwei Bewohnerinnen mussten mit einer Leiter aus ihrer Wohnung gerettet werden. Wie die Ausserrhoder Kantonspolizei schreibt, wurden keine Personen verletzt.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung sind die Wohnungen des Mehrfamilienhauses vorübergehend nicht bewohnbar. Die Bewohner haben selbständig Notunterkünfte organisiert. Die Brandursache wird jetzt abgeklärt.

(Kapo AR/red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen