Hausbesitzerin überrascht Einbrecher

In Bregenz fand die Polizei gestern Abend eine schwer verletzte Frau in einem brennenden Haus
In Bregenz fand die Polizei gestern Abend eine schwer verletzte Frau in einem brennenden Haus © Symbolbild: Keystone
Eine Hausbesitzerin überrascht in der Nacht auf Mittwoch im thurgauischen Bettwiesen einen Dieb. Der Einbrecher bedroht sie und flüchtet. 

Wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt, dürfte sich der unbekannte Täter um 3.30 Uhr über die unverschlossene Garage Zugang zum Haus verschafft haben. Im ersten Obergeschoss durchsuchte er ein Zimmer. Dort wurde er von der Hausbewohnerin überrascht. Geräusche hatten sie geweckt.

Der Unbekannte bedrohte die Frau und flüchtete durch die Eingangstür. Beim Täter handelt es sich um einen mindestens 190 Zentimeter grossen, dunkel gekleideten Mann mit kräftiger Statur. Er sprach schweizerdeutsch.

Der genaue Tatablauf und weitere Details werden durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt. Zur Spurensicherung kam der Kriminaltechnische Dienst vor Ort.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen