Hedy Graber ist Europäische Kulturmanagerin 2015

Hedy Graber fördert die kulturelle Vielfalt in der Schweiz: Nun ist die Leiterin der Direktion Kultur und Soziales beim Migros-Genossenschafts-Bund zur "Europäischen Kulturmanagerin 2015" gekürt worden (zvg)
Hedy Graber fördert die kulturelle Vielfalt in der Schweiz: Nun ist die Leiterin der Direktion Kultur und Soziales beim Migros-Genossenschafts-Bund zur "Europäischen Kulturmanagerin 2015" gekürt worden (zvg) © Nathalie Bissig
Hedy Graber, Leiterin der Direktion Kultur und Soziales beim Migros-Genossenschafts-Bund, ist am Donnerstagabend in Berlin mit dem Kulturmarken-Award in der Kategorie “Europäischer Kulturmanager 2015” ausgezeichnet worden.

Die Expertenjury aus Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Medien begründete ihre Wahl unter anderem mit der “herausragenden Bedeutung, welche die Preisträgerin in ihrem derzeitigen Wirkungsumfeld schon über eine längere Zeit entwickelt hat.”

“Nachdem das Migros-Kulturprozent 2010 als Kulturinvestor des Jahres ausgezeichnet wurde, sehe ich diesen Preis als Wertschätzung für meine Arbeit im Dienste eines einmaligen gesellschaftlichen Engagements der Migros”, wird Hedy Graber in der Medien-Information der Migros zitiert.

Die in Genf und Luzern aufgewachsene Kulturvermittlerin ist seit 2004 beim Migros-Kulturprozent tätig. Bei der Direktion Kultur und Soziales, die ein Teil des Kulturprozents ist, initiiert sie eigene Projekte und fördert nationale kulturelle und soziale Aktivitäten.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen