Heiden: Diebe schlagen während Fussballmatch zu

Blick auf Heiden
Blick auf Heiden © KEYSTONE/Regina Kuehne
In Heiden haben am Wochenende Diebe aus der Garderobe einer Fussballmannschaft Wertgegenstände gestohlen. Die Täter schlugen während dem Fussballmatch zu.

In Heiden kämpften am letzten Samstag die 4. Liga Mannschaften des FC Heiden und des FC Teufen II um Punkte. Während des Spieles betreten Unbekannte die Garderobe des FC Heiden im Obergeschoss der “Asyl Turnhalle” und stehlen daraus diverse Wertgegenstände wie Portemonnaies, Schlüssel und Ausweise.

Laut der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden haben sechs Betroffene eine Anzeige eingereicht. Der Wert der gestohlenen Gegenstände beträgt zwischen 1’500 und 2’000 Franken. Wer hinter der Tat steckt ist noch unklar. Zur Klärung des Vorfalls wurde auch der kriminaltechnische Dienst der Polizei beigezogen.

Spieler des FC Teufen waren vom Diebstahl nicht betroffen. Sie waren in einer Garderobe im Untergeschoss der “Asyl Turnhalle” untergebracht.

(uli)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen