Heidrich/Zumkehr: Sieg gegen die Olympiasiegerinnen

Heidrich/Zumkehr: Sieg gegen die Olympiasiegerinnen
© KEYSTONE/EPA EFE/MARIO RUIZ
Nadine Zumkehr und Joana Heidrich gewinnen beim Finalturnier der World Tour in Toronto auch auch ihr zweites Gruppenspiel und stehen somit direkt in den Viertelfinals.

Nach dem Zweisatzerfolg gegen die Argentinierinnen Ana Gallay/Georgina Klug setzten sich Heidrich/Zumkehr in der Gruppe B auch gegen die deutschen Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst durch. Zunächst waren die Schweizerinnen deutlich unterlegen, in der Folge drehten sie im zweiten Spiel bei ihrem letzten gemeinsamen Turnier jedoch eindrucksvoll auf. Am Ende stand nach 45 Minuten ein Dreisatzerfolg (10:21, 21:16, 15:8) zu Buche.

Heidrich/Zumkehr beendeten ihre Dreiergruppe damit im 1. Rang und qualifizierten sich dergestalt direkt für die Viertelfinals. In der Runde der letzten acht treffen sie entweder auf die Spanierinnen Liliana Fernandez/Elsa Baquerio oder auf das australische Duo Taliqua Clancy/Louise Bawden.

Isabelle Forrer und Anouk Vergé-Dépré, die anderen beiden Schweizerinnen am Finalturnier in Kanada, bezogen im zweiten Gruppenspiel gegen die Amerikanerinnen Kerri Walsh Jennings/April Ross, die Bronzemedaillengewinnerinnen von Rio de Janeiro, eine 25:27, 19:21-Niederlage und beendeten die Gruppenphase auf Platz 2. Im Achtelfinal treffen sie nun auf die Kanadierinnen Jamie Lynn Broder und Kristina Valjas.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen