Heike Makatsch freut sich über ihren ersten “Tatort”

Heike Makatsch ermittelt am Ostermontag in ihrem ersten "Tatort" (Archiv)
Heike Makatsch ermittelt am Ostermontag in ihrem ersten "Tatort" (Archiv) © /AP/GERO BRELOER
Die Schauspielerin Heike Makatsch freut sich über ihren ersten Einsatz als “Tatort”-Kommissarin.

“Ich denke, dass wir da ein tolles Stück Fernsehen produziert haben”, sagte die 44-Jährige der Deutschen Presse-Agentur in Freiburg. Der Film, der vergangenes Jahr gedreht wurde, sei für sie etwas Besonderes: “Mir ist bewusst, dass viel Augenmerk auf einer neuen Kommissarin und ihrem ersten Fall liegt. Aber mit dieser Erkenntnis kann ich ziemlich gut schlafen, das ist Teil dieses öffentlichen Berufs.”

Makatsch spielt in dem zunächst einmaligen Special der ARD-Krimireihe die Freiburger Ermittlerin Ellen Berlinger. Ausgestrahlt wird der Film mit dem Titel “Fünf Minuten Himmel” am Ostermontag.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen