«Heiss, feucht, exotisch» in St.Gallen

Am OpenAir St.Gallen hat sich schon manch jemand verliebt.
Am OpenAir St.Gallen hat sich schon manch jemand verliebt. © Tagblatt/Hanspeter Schiess
Zu mir, zu dir, ins Kino? Einen Ort fürs Date auszusuchen, ist nicht einfach. Ein Datingportal hat seine Nutzer gefragt, welche die heissesten Ecken in ihrer Stadt für ein Rendezvous sind. Das ist die Auswahl für St.Gallen:

OASG ⛺

Du hast vier Tage lang einen sitzen, deine Gedanken sind weit weg vom Job und auf der Bühne spielt deine Lieblingsband. Da fehlt nur noch ein Flirt. Wie die Nutzer der Datingseite C-Date finden, eignet sich das OpenAir St.Gallen so perfekt für ein Date wie Gummistiefel für den Schlamm. «Man erspart sich die klassischen Aufreiss-Versuche und das Kribbeln und das Ungewisse sind trotzdem da. Und sollte es nicht klappen, hat man jede Menge Alternativen», lässt sich der 25-jährige Oliver zitieren.

Am OASG ist die Chance, jemanden kennenzulernen, gross. (Bild: Tagblatt/Urs Bucher)

Botanischer Garten 🌵

Bisher hast du wohl nicht daran gedacht, deinen Schwarm inmitten von Kakteen und Bananenblättern zu küssen. Dabei ist der Botanische Garten in St.Gallen laut C-Date «ideal» für ein Date – schliesslich sei es dort «heiss, feucht, exotisch». Wohin man im Botanischen Garten gehen kann, wenn man unter sich sein will, entzieht sich allerdings unserer Kenntnis.

Aussergewöhnlicher Ort für ein Date: der Botanische Garten in St.Gallen. (Bild: Tagblatt/Peer Füglistaller)

Drei Weieren 🌊

Auch bei Wolken und sogar Regen sind Drei Weieren ein malerischer Ort, um mit seinem Date Zeit zu verbringen. C-Date-Nutzer schätzen am St.Galler Naherholungsgebiet vor allem die atemberaubende Aussicht – und natürlich auch die Nähe zum Bahnhof. «Falls das Date doch nichts war.» Ein Minuspunkt ist wohl auch hier, dass man entlang der Gewässer nie alleine ist.

Am Mannenweier kannst du mit deinem Date «sünnele». (Bild: Urs Bucher)

Bermudadreieck 🍻

Es gibt kaum eine St.Gallerin oder einen St.Galler, der noch nie im Bermudadreieck hängen geblieben ist – weil es dort über ein Dutzend Bars und Restaurants gibt und man an jeder Ecke jemanden kennt. Hier findet laut C-Date «garantiert jeder etwas, das seinem Geschmack entspricht». Sprich: «Eher bodenständig? Süss? Oder doch lieber was Scharfes?»

Das Bermudadreieck ist eine beliebte Ausgangsmeile in St.Gallen. (Bild: Tagblatt/Benjamin Manser)

An der Befragung von C-Date, welcher ihr liebster Ort für ein Date sei, haben in der Schweiz 4740 Personen teilgenommen. Wo hast du deinen Partner getroffen? Hinterlasse uns einen Kommentar.

(red.)


Newsletter abonnieren
10Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel