Heisses Feiern am Openair Frauenfeld

Am Freitag wurde heiss gefeiert am Openair Frauenfeld.
Am Freitag wurde heiss gefeiert am Openair Frauenfeld. © Raphael Rohner FM1Today
Der Freitag verlief aufregend und heiss. Das Openair Frauenfeld erlebte einen Ansturm von sommerlicher Euphorie und Feiern ohne Ende. Wir haben die Bilder.

“50 Cent war sooo abgefahren toll”, schwärmen Sophia und Ivana nach dem Konzert und machen sich auf ins Nachtleben. Der US-Amerikanische Rapper machte seinem Namen alle Ehre und brachte jeden hinterst und letzten Festivalbesucher aus seinem Zelt. Schliesslich standen so viele Leute vor den Bühnen wie nie zuvor. 50 Cent und seine Crew spielten alle bekannten Hits und kamen beim Publikum äusserst gut an. Er musste gar einige Zugaben auflegen – im Gegensatz zu seinem letzten Auftritt in Frauenfeld, der ihm ziemlich misslungen ist.

Das Mass an Ausgelassenheit scheint den Festivalbesucherinnen und -besuchern nie voll zu werden. So wird überall gefeiert und getanzt. Die Leute lernen sich kennen und teilweise auch lieben. “Der Renner an heissen Sommertagen sind Wasserpistolen und ein Lachen im Gesicht”, sagen auch John und seine Freude, die den ganzen Nachmittag Leute angespritzt und sie dann angelacht haben. Zwei nasse Mädchen waren erfreut über die Abkühlung: “Ein bisschen Wasser ist doch eine willkommene Abwechslung!” Sie eilten kichernd davon und John suchte sich ein neues Opfer aus.

Die Feiernden liessen sich nach WIZ in die Nacht treiben und einige verliessen die Partytempel erst mit den ersten Sonnenstrahlen.

(rar)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen