Hier beatmet die Feuerwehr eine Katze

Der Kampf schien aussichtslos und trotzdem haben die Feuerwehrleute von Iowa alles gegeben, um eine Katze aus einem brennenden Haus zu retten und wiederzubeleben. 

Die Feuerwehrmänner wurden in Iowa zu einem brennenden Haus gerufen. Alle Bewohner konnten sich in Sicherheit bringen – nur Cleo die Katze wurde vermisst. Zweimal drangen darauf die Männer ins Haus ein und konnten schlussendlich die bewusstlose Katze im Keller finden. Draussen gaben sie ihr gleich Sauerstoff mit einer speziellen Tiermaske.

Die Wiederbelebungsmassnahmen dauerten gut 30 Minuten an, dann begann Cleo wieder zu atmen. “Es war grossartig, zu sehen, wie sich die Katze erholte, auf die Beine kam und miaute”, erzählte danach der Feuerwehrchef Rich Higgins.

Cleo wurde anschliessend ins Tierspital gebracht. Hier wird sie weiter betreut. Obwohl sie noch Atemprobleme hat, befindet sie sich auf dem Weg der Besserung. Die Feuerwehrleute werden für diesen Einsatz auf Facebook als Helden gefeiert.

facebook

facebook

(gre)


Newsletter abonnieren
2Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel