Hirschkuh angefahren und geflüchtet

In Bad Ragaz wurde eine Hirschkuh angefahren
In Bad Ragaz wurde eine Hirschkuh angefahren © iStock (Symbolbild)
In der Zeit zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen ist in Bad Ragaz ein unbekanntes Fahrzeug mit einer Hirschkuh kollidiert. Der Fahrer oder die Fahrerin entfernte sich ohne Meldung an die Polizei von der Unfallstelle.

Der unbekannte Fahrer oder die unbekannte Fahrerin kollidierte auf der Sarganserstrasse mit dem Fahrzeug mit der Hirschkuh und entfernte sich anschliessend von der Unfallstelle, ohne sich bei der Polizei zu melden. Das Tier verendete noch vor Ort, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt. Da bei der Unfallstelle keine Fahrzeugteile aufgefunden werden konnten, kann davon ausgegangen werden, dass der Verursacher oder die Verursacherin die Unfallstelle vor dem Verlassen aufgeräumt hat. Aufgrund der Verletzungen des Tieres dürfte das Fahrzeug massiv beschädigt sein.

Personen, die Angaben zum unbekannten Fahrer/zur unbekannten Fahrerin oder dem Unfallfahrzeug machen können werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Mels, Tel. 058 229 78 00, zu melden.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen