Hitzfeld findet es “fantastisch”, Grossvater zu sein

Seit Herbst ist er Grossvater: Ottmar Hitzfeld. (Archivbild)
Seit Herbst ist er Grossvater: Ottmar Hitzfeld. (Archivbild) © /KEYSTONE/WALTER BIERI
Auch wenn Ex-Trainer Ottmar Hitzfeld die Schweizer Nati nicht mehr trainiert, hat er einen vollen Terminkalender. Um Energie zu tanken für seine Arbeit als Fussballexperte, verbringt der Deutsche viel Zeit mit seinem Enkelkind.

“Opa zu sein, ist fantastisch, ich hätte mir das nicht so toll vorgestellt”, erzählte der 67-Jährige den “Schaffhauser Nachrichten” im Interview. Erst vergangenen Herbst kam Hitzfelds erster Enkel zur Welt. Das tolle an der Zeit mit dem Kleinen sei, dass er das alles nun “aus Spass und Freude” mache und nicht aus Pflichtbewusstsein.

Mehr Zeit bekommt auch seine Frau. Sie habe in den letzten Jahren immer mitgelitten, so der Fussball-Experte. Wenn er nun von der Arbeit nach Hause komme, dann nicht mehr “als Verlierer”.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen