Hochzeitskleid für Scheidung versteigert

Samantha Wragg bei ihrer Hochzeit.
Samantha Wragg bei ihrer Hochzeit. © Screenshot ebay
Aus der Traum: Weil ihr Ehemann sie betrogen hat, will eine Britin ihr Brautkleid loswerden – und versteigert es auf ebay. Und mit dieser Aktion macht sie nun mächtig Kohle.

Die 28-jährige Samantha Wragg möchte mit dem Kauferlös ihres Brautkleides die Scheidung von ihrem Ehemann bestreiten. Und ihre Rechnung könnte aufgehen: Vom ursprünglichen Kaufpreis von 2000 Britischen Pfund ist der Auktionswert des Kleides bei ebay auf mittlerweile 65’900 Pfund (über 82’000 Franken) gestiegen!

Screenshot ebay

Schleier gratis

Die Hochzeit mit dem als “männliche Schlampe” bezeichneten Partner erfolgte im Jahr 2014. Gekauft hätten das Brautkleid “meine armen Eltern”, lässt die 28-Jährige wissen. Die Geschmähte beschreibt das Kleid in traurigen Tönen: “Den Schleier gibt es dazu”, schreibt sie. Und weiter: “Leider konnte ich es nicht mehr reinigen lassen, bevor mein betrügerischer Drecksack von Ehemann entschieden hat, unsere Ehe zu beenden.”

Es war einmal ein glückliches Paar ...

Es war einmal … ein glückliches Paar. (Screenshot ebay)

Emotionaler Text

Zwei Bilder von glücklichen Hochzeitsmomenten hat Samantha Wragg auf der Auktionsseite angefügt. “Sorry, dass es nur zwei sind. Aber als ich heraus fand, dass mein Ehemann ein Leben mit einer anderen Frau hat, habe ich so ziemlich alles verbrannt und gelöscht, was sein widerliches Gesicht gezeigt hat.”

Das Kleid, das voll von schlechten Erinnerungen und zerstörten Hoffnungen sei, soll dennoch eine andere Braut glücklich machen. “Ich hoffe, dass es dir viel mehr Glück bringen wird”, richtet die Britin der potentiellen Käuferin aus. “Und falls nicht … kannst du es immer noch hier verkaufen.”

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen