Hof in Mümliswil brennt lichterloh

Nicht mehr bewohnbar: Das Gebäude brannte vollständig ab, Mensch und Tier kamen aber nicht zu Schaden.
Nicht mehr bewohnbar: Das Gebäude brannte vollständig ab, Mensch und Tier kamen aber nicht zu Schaden. © Kapo SO
Ein Bauernhof in Mümliswil ist in der Nacht auf Sonntag komplett abgebrannt. Die Bewohner konnten sich und ihre Tiere – vor allem Hühner – rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Das Feuer war in einem Anbau ausgebrochen und griff schnell auf das Wohnhaus und weitere Gebäudeteile über, wie die Polizei Kanton Solothurn mitteilte. Die Bewohner konnten sich und ihre Tiere rechtzeitig retten und blieben unverletzt.

Das Haus ist nicht mehr bewohnbar, die Sachschaden dürfte mehrere zehntausend Franken betragen. Die Brandursache wird abgeklärt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen