Hoher Besuch im Berggasthaus Seealpsee

Prominenter Besuch im Berggasthaus Seealpsee.
Prominenter Besuch im Berggasthaus Seealpsee. © Facebook/Berggasthaus Seealpsee
Die Mitarbeitenden des Berggasthauses Seealpsee hatten heute Mittwoch einen besonderen Arbeitstag: Tennisstar Roger Federer kam zu Besuch. 

Diese besondere Begegnung musste natürlich auf einem Foto festgehalten werden. “E choge Freud heme ka, das me hend döre d’Famili Federer bi ös bediene”, schreibt das Restaurant auf der Facebook-Seite. Viele der Fans auf dem sozialen Netzwerk bedauern, heute Mittwoch keinen Ausflug in den Alpstein gemacht zu haben.

“Roger Federer war mit seinen Eltern und zwei seiner Kinder beim Aescher unterwegs, nachher haben sie bei uns eingekehrt”, sagt Daniel Parpan, Geschäftsführer des Berggasthauses Seealpsee, gegenüber FM1Today. Flippt man denn eigentlich aus, wenn plötzlich eine Tennislegende wie Roger Federer vor einem steht? “Nein, überhaupt nicht, es ist alles sehr ruhig zu- und hergegangen”, sagt Parpan.

Nach einem Getränk im Berggasthaus sind die Federers noch um den See gelaufen. “Bei uns übernachten werden sie nicht”, sagt der Gastronom. Niemand vom Team habe vom hohen Besuch gewusst, dieser sei völlig überraschend vorbeigekommen.

(lag)


Newsletter abonnieren
2Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel