Charlotte Chable stürzt kurz vor dem Ziel

Wendy Holdener ist in Topform.
Wendy Holdener ist in Topform. © Keystone/EPA/Robert Jaeger
Charlotte Chable hatte eine perfekte Ausgangslage. Als Zweitbeste startete sie in den zweiten Lauf. Kurz vor dem Ziel stürzte sie. Beste Schweizerin ist Wendy Holdener auf Rang sechs.

Schade! Kurz vor dem Ziel hat es Charlotte Chable noch erwischt. Sie stürzt und muss sich somit geschlagen geben. Auf dem ersten Streckenteil lag sie noch vorne, verlor dann aber immer mehr an Zeit. Wendy Holdener platzierte sich als beste Schweizerin auf dem sechsten Platz, die St. Gallerin Chiara Gmür wurde 20.

Gewonnen hat das Rennen die Norwegerin Nina Loeseth vor der Tschechin Sarka Strachova.


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen