Holländischer Königsfamilie lädt zum Fototermin im Schnee

V.l.n.r.: Prinzessin Catharina-Amalia, Prinzessin Eloise, Prinzessin Ariane, König Willem-Alexander, Prinz Claus-Casimir, Prinzessin Alexia, Königin Maxima, Prinzessin Beatrix, Prinzessin Laurentien, Prinzessin Leonore und Prinz Constantijn am Montag in Lech am Arlberg.
V.l.n.r.: Prinzessin Catharina-Amalia, Prinzessin Eloise, Prinzessin Ariane, König Willem-Alexander, Prinz Claus-Casimir, Prinzessin Alexia, Königin Maxima, Prinzessin Beatrix, Prinzessin Laurentien, Prinzessin Leonore und Prinz Constantijn am Montag in Lech am Arlberg. © /APA/DIETMAR STIPLOVSEK
Bei schönstem Winterwetter hat die holländische Königsfamilie am Montag in Lech am Arlberg zum Fototermin geladen. Das Königspaar Willem-Alexander und Maxima, Prinzessin Beatrix und die drei Prinzessinnen lachten unter anderem in die 50 Kameras.

Bereits zum dritten Mal seit seiner Krönung verbringt Willem-Alexander mit seiner Familie den Skiurlaub im renommierten Hotel “Post” in Lech, wohin die Familie bereits seit 1959 reist. Üblicherweise bleiben sie bis zu zwei Wochen.

Beim offiziellen Fototermin in Oberlech zeigten sich das Königspaar, Prinzessin Beatrix, Willem-Alexanders Mutter, Prinz Constantijn und Prinzessin Laurentien mit ihren insgesamt sechs Kindern in bester Stimmung.

Bewundert von zahlreichen Zaungästen kurvten die drei Töchter von Willem-Alexander und Maxima – die elfjährige Catarina-Amalia, die zehn Jahre alte Alexia und Nesthäkchen Ariane (8) – bereits sehr anmutig den Hang hinunter. Sie “machen sich sehr gut auf den Skiern”, sagten Beobachter, die die Fortschritte der Mädchen seit Jahren verfolgen. Königsmutter Beatrix genoss sichtlich das Zusammensein mit ihren Enkeln, deren ausgelassene Stimmung sich auch auf die 78-Jährige übertrug.

Nicht mit dabei war am Montag Prinzessin Mabel, die Witwe des 2012 bei einem tragischen Lawinenunfall in Lech verunglückten Prinzen Friso. Dieser verstarb im August 2013 im Alter von 44 Jahren in einer Londoner Spezialklinik, ohne zuvor das Bewusstsein wiedererlangt zu haben. Sie soll allerdings vergangene Woche mit ihren beiden Kindern in Lech gewesen sein und am Samstag bereits wieder nach Hause zurückgekehrt sein.

Nach Angaben von Lech Zürs Tourismus waren für das Fotoshooting über 50 Bildjournalisten akkreditiert. Im Gegenzug für den offiziellen Fototermin erwarten sich die prominenten Niederländer, den Rest ihres Winterurlaubs ungestört verbringen zu können.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen