Houston mit dritter Niederlage unter neuem Trainer

Houstons Clint Capela (links) versucht, einen Korb von Memphis' Jeff Green zu blocken
Houstons Clint Capela (links) versucht, einen Korb von Memphis' Jeff Green zu blocken © KEYSTONE/FR156786 AP/BOB LEVEY
Die Houston Rockets verfallen wieder in ein Tief. Gegen die Memphis Grizzlies kassieren sie bereits die dritte Niederlage in Folge. Zuhause kassierten sie gegen die Memphis Grizzlies eine 93:102-Niederlage. Gegen dasselbe Team hatten sie bereits vor wenigen Tagen verloren.

Clint Capela kam nur während acht Minuten zum Einsatz, erzielte dabei immerhin sechs Punkte.

Nach der Entlassung von Trainer Kevin McHale, der vor einer Woche nach vier Niederlagen in Folge hatte gehen müssen, erlebten die Rockets nur ein kurzes Zwischenhoch. Im ersten Spiel unter Interims-Trainer John-Blair Bickerstaff siegten die Texaner zwar noch nach Verlängerung, seitdem kassierten sie wieder drei Niederlagen in Folge.

Auch für die Atlanta Hawks setzte es eine Niederlage ab. Die Hawks unterlagen 95:99 bei den Minnesota Timberwolves. Thabo Sefolosha stand erneut in der Startformation und erzielte 10 Punkte.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen