Hund von Kajak gerettet

Ein Kajak musste den gestrandeten Hund retten.
Ein Kajak musste den gestrandeten Hund retten. © pd
Ein Hund wollte in Chur nur einen Stecken aus dem Rhein fischen, als ihm die Strömung zum Verhängnis wurde. Ein Kajak-Team musste den Vierbeiner retten.

Ein 75-jähriger Mann ging mit seinem Schäferhund spazieren und warf diesem einen Stock in den Rhein. Der Hund schwamm dem Stock nach, als ihn plötzlich die Strömung erfasste. Der Hund konnte sich ans gegenüberliegende Ufer retten, die Stelle war aber nicht zugänglich. Infolgedessen wurde der Churer Kanu Club für die Rettung des Tieres aufgeboten. Mit einem Kajak konnten sie den Hund bergen und ihn zu seinem Besitzer zurückbringen.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen