Hundeverdopplung dank Scheren

Nach dem Coiffeur lässt sich ein zweiter Hund aus dem Fell basteln.
Nach dem Coiffeur lässt sich ein zweiter Hund aus dem Fell basteln. © Facebook/Gnadenhof Luna
Zweimal im Jahr wird dieser Zottelhund geschoren und mit dem abgeschnittenen Fell lässt sich gleich ein zweiter Hund basteln. Der kleine Facebook-Star lebt im Gnadenhof Luna bei Weisstannen.

Hundescheren gehört zur Hundepflege. Dieser Hund ist aber praktisch ein ganz neues Wesen, wenn er frisch frisiert ist. “Dann sieht er eine kurze Weile ganz lieb aus”, schreibt der Gnadenhof auf Facebook. Und mit dem Fell könnte sich gleich ein zweiter Hund anziehen, wie die Bilder zeigen.

Letzten Sommer war das Tierasyl von einer Schlammlawine zerstört worden. Die Leiterin Theresia Seyffert hat dank zahlreicher Spenden mit ihrem Team den Hof wieder aufgebaut. Der Hof nimmt immer wieder neue Gäste auf.

(agm)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen