Ilicevic verpasst Gregoritsch Kopfnuss im HSV-Training

Im vergangenen Sommer gastierte der Hamburger SV für sein Trainingslager im Bündnerland
Im vergangenen Sommer gastierte der Hamburger SV für sein Trainingslager im Bündnerland © KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
Unschöne Szenen im Training des Bundesligisten Hamburger SV: Der Kroate Ivo Ilicevic revanchiert sich nach einem harten Einsteigen des Österreichers Michael Gregoritsch mit einer Kopfnuss.

Gregoritsch, der seinerseits zuvor von Ilicevic hart gefoult worden war, musste sich nach dem Rencontre am Knöchel behandeln lassen und wird wahrscheinlich für das Heimspiel am Sonntag gegen Köln ausfallen.

Ilicevic soll sich laut HSV-Trainer Bruno Labbadia sofort für seine Attacke entschuldigt haben. Labbadia wollte den Vorfall nicht überbewerten. Ob den beteiligten Akteuren eine interne Strafe droht, ist nicht bekannt.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen