Illegale Smart-Wheels

Illegale Smart-Wheels
Sie sind trendy und waren auch bei uns das Weihnachtsgeschenk überhaupt: Die Smart-Wheels oder auch Mini Segway genannt. Doch fahren darf man die bei uns auf öffentlichen Grund nicht.    

Noch sind sie mit gut 700 Franken recht teuer, die Smart Wheels. Und doch tauchen sie immer mehr bei uns auf den Strassen und Trottoirs auf. Das ist nicht in Ordnung. Gemäss Hanspeter Krüsi, Mediensprecher der Kantonspolizei St. Gallen, sind diese fahrbaren Untersetzer in der Schweiz noch nicht zugelassen. Man könnte also dafür gebüsst werden. Vorgekommen ist dies jedoch bisher noch nicht.

Damit bleibt der Fahrspass also vorerst nur auf privatem Grund oder zu Hause beschränkt. Wenn man denn eine grosse Wohnung oder ein Grossraumbüro hat, macht das sicher noch Sinn.

Hier gibt es den Beitrag von TVO:

(gre)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel