Im Holzstapel gelandet

Durch den Zusammenprall hat es beide Autos in den Holzstapel geschoben.
Durch den Zusammenprall hat es beide Autos in den Holzstapel geschoben. © ©Kapo SG
Doppeltes Pech: Nicht genug, dass zwei Autos am Morgen früh bei Wolfertswil zusammengestossen sind. Beide Autos prallten danach in einen riesigen Holzstapel einer Sägerei. Ein 23-jähriger Lenker wurde leicht verletzt.

Ein 25-jähriger Autolenker wollte kurz nach 6 Uhr bei Wolfertswil in das Betriebsareal der Sägerei  einbiegen. Dabei kam es gemäss Angaben der Kapo St.Gallen zu einer Kollision. Eine 23-jährige Lenkerin wollte offenbar gleichzeitig überholen und übersah das Blinklicht. Durch die Wucht des Zusammenpralls trieb es beide Autos in einen Holzstapel, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt. Die 23-jährige Frau zog sich leichte Verletzungen zu, konnte aber selbstständig einen Arzt aufsuchen. An den Autos entstand ein Sachschaden in der Höhe von über 10 000 Franken. Auch der Holzstapel verlor ein paar Splitter. (red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen