Impressum

Radio Ostschweiz AG
Redaktion FM1Today
Bionstrasse 4
9001 St. Gallen

Telefon: +41 71 272 22 72
Telefax: +41 71 272 22 73
E-Mail: redaktion@fm1today.ch 
www.fm1today.ch

Geschäftsleitung:
Moesch André
andre.moesch@nzz.ch

Redaktionsleitung:
Bächle Thomas (thb)
thomas.baechle@nzz.ch

Leitung Online:
Christian Ortner
christian.ortner@nzz.ch

Redaktion:
_
A
Abderhalden Lara (abl)
lara.abderhalden@radiofm1.ch

Aeschlimann Linda (lae)
linda.aeschlimann@radiofm1.ch

Akbarzada Leila (lak)
leila.akbarzada@fm1today.ch

Amann Claudia (cla)
claudia.amann@fm1today.ch

_
C
Casaulta Dumeni (cas)
dumeni.casaulta@radiofm1.ch

_
E
Engbers Fabienne (enf)
fabienne.engbers@fm1today.ch

_
F
Fust Christoph (chf)
christoph.fust@tvo-online.ch

_
G
Gschwend Laurien (lag)
laurien.gschwend@fm1today.ch

_
H
Horlacher Joel (jöl)
joel.horlacher@nzz.ch

_
L
Latzer Marco (mla)
marco.latzer@tvo-online.ch

Ledergerber Dominic (led)
dominic.ledergerber@tvo-online.ch

_
M
Moser Lea (lea)
lea.moser@tagblattmedien.ch

Müller Angela (agm)
angela.mueller@fm1today.ch

_
R
Reinhardt Gerry (gre)
gerry.reinhardt@fm1today.ch

Riklin Simon (sir)
simon.riklin@tvo-online.ch

Rödiger René (rr)
Stv. leitender Redaktor
rene.roediger@fm1today.ch

Rogg Celia (cro)
celia.rogg@tagblattmedien.ch

Rohner Raphael (rar)
raphael.rohner@fm1today.ch

_
U
Ulmann Michael (uli)
michael.ulmann@radiofm1.ch

Unholz Felix (fun)
felix.unholz@radiofm1.ch

_
Z
Zulian Sandro (saz)
sandro.zulian@radiofm1.ch

Werbeverkauf:
OAW AG
Bionstrasse 4
9001 St. Gallen
Telefon +41 71 313 80 80
E-Mail: kontakt@oaw.ch
www.oaw.ch

Geschäftsleitung OAW AG:
Moesch André
andre.moesch@nzz.ch

Verkaufsleitung Digital:
Weissenbach Walter
walter.weissenbach@oaw.ch

Verkauf:
Sandro Mathis
sandro.mathis@oaw.ch

Verkaufsleitung Radio FM1:
Triet Andreas
andreas.triet@oaw.ch

Verkaufsleitung TVO:
Neumayer Roman
roman.neumayer@oaw.ch

Leitung Innendienst:
Enrico Morinelli
enrico.morellini@oaw.ch

Marketingleitung:
Weder Peter
peter.weder@oaw.ch

Technik:
Duss Patrick
patrick.duss@nzz.ch

Radio Ostschweiz AG – ein Unternehmen der NZZ Mediengruppe
Verantwortlich für den Bereich Reichweitenmedien: Caroline Thoma

Ombudsstelle
Die Ombudsstelle für Radio und Fernsehen kann unter folgender Adresse kontaktiert werden:
Dr. Guglielmo Bruni
Drosselstrasse 26
4059 Basel

Die Ombudsstelle kann nur Beanstandungen gegen ausgestrahlte redaktionelle Sendungen im Sinne des Radio- und Fernsehgesetzes entgegennehmen. Die Beanstandung muss schriftlich eingereicht werden. In einer kurzen Begründung ist anzugeben, in welcher Hinsicht die gerügte Sendung inhaltlich mangelhaft oder die Verweigerung des Zugangs zum Programm rechtswidrig sein soll.

Bei allen anderen Fragen zum Programm oder einzelnen Sendungen kann man sich direkt an kontakt@radiofm1.ch wenden.

 

Viertel-Milliarde
Teuerste Villa der USA sucht Käufer
Nur schon die Adresse klingt kostspielig: In der 924 Bel Air Road steht eine Villa der Extraklasse zum Verkauf. Bei der Immobilie handelt es sich um das teuerste Haus der USA.
Newsletter abonnieren
Radio FM1
 
FM1today auf twitter
ostjob.ch
Morgen Joe
«Im Winter 20 Grad Körpertemperatur?» 
Der menschliche Körper regelt die Körpertemperatur so gut, dass diese immer um 36,5 Grad liegt. Auch das momentan sehr kalte Wetter kühlt unseren Körper nie und nimmer auf 20 Grad runter!
Studie
James Bonds Lebensstil ist ungesund
James Bond, der Filmagent mit der Lizenz zum Töten, führt nach wissenschaftlichen Erkenntnissen als Passivraucher und passionierter Trinker ein nicht ungefährliches Dasein. Zu viel Zigarettenqualm und Alkohol könnten seiner Fitness schaden, sagt eine Studie.
Glosse
Wenn Rapperswil-Jona am Bodensee liegt
Die schottische Zeitung «Scottish Sun» hat nicht wirklich eine Ahnung von der Ostschweiz. Gemäss ihr liegt Rapperswil-Jona nämlich am Bodensee. Für uns Grund genug der schottenrocktragenden und -schreibenden Zunft mal die Meinung zu geigen.
Schneegestöber
Morgen-Joe traut sich auf den Schneepflug
Wenn ihr am Morgen aufwacht, dann sind die Strassen bereits wieder schneefrei, auch wenn es nachts zwanzig Zentimeter geschneit hat. Verantwortlich dafür sind die vielen Schneepflug-Fahrer, die mitten in der Nacht aufstehen, damit wir keine Unfälle bauen.
Nach Einsturz
Leben ohne Treppenhaus
Gestern noch ging das Leben an der Oberwiesenstrasse 55 in Frauenfeld seinen normalen Gang. Doch dann gab es einen riesen Knall und innert Sekunden stürzte die Treppe des Wohnhauses ein. Eine schlaflose Nacht später sitzt der Schock bei den Bewohnern noch immer tief.
Frauenfeld
Treppenhaus eines Hauses eingestürzt
In Frauenfeld ist das Treppenhaus eines mehrstöckigen Hauses eingestürzt. Beim Einsturz ist glücklicherweise keiner der Bewohner verletzt worden. 
Seealpsee
Punsch und Würste für die Eisläufer
Der gefrorene Seealpsee lockte über die Festtage hunderte Eisläufer an. Damit diese nicht frieren mussten, öffneten die Betreiber des Berggasthauses Seealpsee einen Stand mit warmen Getränken und Snacks – obwohl der Winterbetrieb mit hohem Aufwand verbunden ist.
Silvester
So rutschte das FM1-Land ins neue Jahr
Hurra, das neue Jahr ist da! In der Ostschweiz und in Graubünden wurde das Jahr 2016 gebührend verabschiedet. Ob auf dem Klosterplatz in St.Gallen oder in der Stadthalle Chur, die Feten-Fotos findet ihr hier.
BEST OF FM1
Das sind die Video-Highlights des Jahres
Die 9 emotionalsten Video-Momente des Jahres auf FM1Today? Hier siehst du unsere Highlights 2016: Von einem vereisten Strassenkreisel über erotische Früchte bis zur wilden Panzerfahrt.
EISSCHICHT
Jetzt wird's gefährlich auf dem Seealpsee
In den vergangenen Wochen bot der schwarz gefrorene Seealpsee ein wahres Naturspektakel. Viele Besucher liessen es sich nicht entgehen, mit ihren Schlittschuhen ein paar Runden auf dem gefroren Bergsee zu drehen. Doch nun lässt das warme Wetter die Eisschicht schmelzen und das Schlittschuhlaufen zunehmend gefährlich werden.