Albert Rösti hätte gerne Hugh Grant in seinem Biopic

Albert Rösti (r) ähnelt Hugh Grant (l), finden manche Leute (Archiv).
Albert Rösti (r) ähnelt Hugh Grant (l), finden manche Leute (Archiv). © Keystone
Wen wundert’s? Wenn der mögliche künftige SVP-Präsident Albert Rösti ein Gemüse wäre, dann eine Kartoffel: “schön erdig”, findet er. Und für den unwahrscheinlichen Fall, dass sein Leben verfilmt würde, wünscht er sich Hugh Grant als Alter Ego.

Man habe ihm schon öfter gesagt, er ähnele diesem Schauspieler, sagte der Berner Nationalrat der “Schweizer Illustrierten”.

Auf die Frage nach der besten Idee seines Lebens antwortet der 48-Jährige: “Theres zu heiraten”. Er sei richtig froh, dass ihn sein allererster Möchtegern-Schatz nicht habe haben wollen. Sein richtiger Schatz sei schon in der Schule seine jetzige Gattin gewesen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen