Industriedach in Au in Brand

Das neue Industriedach litt unter dem Brand.
Das neue Industriedach litt unter dem Brand. © KapoSG
Am Montag, kurz nach 13 Uhr, ist bei Bauarbeiten auf einem Flachdach an der Nollenhornstrasse Isolationsmaterial in Brand geraten. Ein Arbeiter musste zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.

Das neue Flachdach einer Industriehalle wurde durch Arbeiter mit Bitumenmatten isoliert. Während dieser Arbeiten gerieten die Plastikverpackung gestapelter Isoliermatten und letztlich die Isoliermatten selber in Brand. Die Besatzung eines Löschfahrzeugs der Feuerwehr Rebstein, welche ihr Fahrzeug vorführen mussten, wurde auf die starke Rauchentwicklung aufmerksam und eilte zur Hilfe.

Brandschäden in der Industriehalle.

KapoSG

Zusammen mit der Feuerwehr Au, welche ebenfalls schnell vor Ort war, konnte der Brand rasch gelöscht werden. Ein Arbeiter wurde zur Untersuchung mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht. Er konnte dieses schon bald wieder verlassen. Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen