Interview mit dem jüngeren Ich

“Bist du jetzt Millionär?” Peter Emshwiller stellte sich mit 18 Fragen an sein späteres Ich. Heute mit 56 hat er sie beantwortet. Und staunt selbst über das Ergebnis.

Mit 18 liegt das ganze Leben noch vor einem. Man hat grosse Pläne, die sich vielleicht verwirklichen lassen oder nicht erfüllten. Peter Emshwiller kann sich noch gut daran erinnern. Im Alter von 18 Jahren hat er sich 1977 von seinem Vater filmen lassen und Fragen an sein künftiges Ich gestellt. Diese Fragen beantwortet er jetzt heute, indem er sich selbst ins Video schneidet.

Projekt soll weitergehen

Millionär ist Peter Emshwiller nicht geworden. Auf seiner Seite sammelt er nämlich Geld, um den alten Film komplett restaurieren zu können.

(gre)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen