Ist das das neue Sport-Traumpaar?

Danica Patrick und Aaron Rodgers.
Danica Patrick und Aaron Rodgers. © Getty Images
Sie gehört zu den schnellsten Frauen der Welt, er zu den treffsichersten Männern: Danica Patrick und Aaron Rodgers sollen nun ein Paar sein.

Sportlich lief es für Quarterback Aaron Rodgers und seine Green Bay Packers diese Saison nicht so gut. Die Packers verpassten den Einzug in die NFL-Playoffs, Rodgers, der einige Spiele wegen einer Verletzung pausieren musste, musste schon früher in die Weihnachtsferien.

Auch privat sah es nicht gerade rosig für Rodgers aus: Im April trennte er sich von Schauspielerin Olivia Munn. Immerhin nach drei Jahren Beziehung. Hier ein Bild aus glücklicheren Tagen:

Aaron Rodgers und Olivia Munn im Februar 2016 (Steve Jennings/Getty Images)

Seit April wurde Rodgers immer wieder bei Dates mit verschiedenen Frauen gesichtet. Unter anderem mit Schauspielerin und Model Kelly Rohrbach («Baywatch»), Skifahrerin Lindsey Vonn, Fussballerin Marie Margolius und Schauspielerin und Ex-Freundin Jessica Szohr («Gossip Girl»):

Kelly Rohrbach, Lindsey Vonn, Marie Margolius und Jessica Szohr wurden 2017 mit Aaron Rodgers im Ausgang gesichtet. (Getty Images/Facebook)

Die «Richtige» war für Rodgers aber offensichtlich nicht dabei. Bis jetzt? Immerhin verbrachte Aaron Rodgers Weihnachten mit Danica Patrick. Die NASCAR-Rennfahrerin trennte sich eben erst im Dezember 2017 nach fünf Jahren von ihrem Freund Ricky Stenhouse Jr., der ebenfalls Rennfahrer ist.

Wie die Sport-Gossip-Seite «Terez Owens» berichtet, hätten sich Danica Patrick und Aaron Rodgers in Green Bay im Lieblingsrestaurant Rodgers’ getroffen und hätten kaum die Hände voneinander lassen können.

Ein Paparazzo der Seite «The Blast» befragte Patrick nach der Beziehung. Auf alle anderen Fragen hatte Patrick Antworten, nur auf diese gab sie lediglich ein vielsagendes Lächeln:


Zeit für eine Beziehung hätte Patrick schon bald. Sie hat in einer tränenreichen Pressekonferenz im November 2017 angekündigt, dass sie Ende Mai 2018 mit dem Rennsport aufhören will. Sie werde nur noch das legendäre «Indy 500»-Rennen fahren. Dafür hat sie gerade ein Fitness-Buch veröffentlicht:

Da Green Bay nicht in den Playoffs ist, hätte wohl auch Rodgers derzeit ein paar freie Tage. Die nächste Football-Saison beginnt erst am 6. September.

(rr)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen