Real-Star flieht vor Polizei

Real-Star flieht vor Polizei
James Rodriguez (24) ist am Neujahrstag von einem Polizeiauto auf das Trainingsgelände von Real Madrid begleitet worden.

Der kolumbianische Star und WM-Torschützenkönig von 2014 in Brasilien soll laut spanischen Medienberichten auf der Autobahn mit knapp 200 km/h erwischt worden sein. Real wollte dazu vor dem Spiel am Sonntag bei Valencia keine Stellungsnahme abgeben.

James droht der Verlust des Führerscheins. Dieser war zuletzt bereits seinem französischen Teamkollegen Karim Benzema abgenommen worden. Auf spanischen Autobahnen gilt ein Tempolimit von 120 km/h.(SDA)

 


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen