Janet Jackson beruhigt Fans: kein Krebs

Janet Jackson erholt sich, wovon, will sie nicht sagen: Klar ist nur, dass die Sängerin nicht an Krebs erkrankt ist (Archiv).
Janet Jackson erholt sich, wovon, will sie nicht sagen: Klar ist nur, dass die Sängerin nicht an Krebs erkrankt ist (Archiv). © /AP Invision/CHRIS PIZZELLO
Nach der Unterbrechung ihrer Welttournee ist US-Popstar Janet Jackson Gerüchten über eine Krebserkrankung entgegengetreten. Sie habe keinen Krebs, und sie erhole sich, erklärte die Sängerin am Mittwochabend in einer Videotextbotschaft auf Facebook und Twitter.

Worunter sie leidet, verriet die 49-Jährige weiterhin nicht. An Heiligabend hatte die Sängerin angekündigt, dass sie Konzerte ihrer “Unbreakable”-Welttournee wegen einer “bald” anstehenden Operation bis zum Frühjahr verschieben müsse. Jetzt erklärte sie, dass ihre Ärzte den geplanten Konzerten in Europa zugestimmt hätten. Alle ausgefallenen Auftritte würden wie versprochen nachgeholt.

Die Tournee hatte am 31. August im kanadischen Vancouver begonnen. Es folgten weitere Auftritte in Nordamerika und in Japan. Ursprünglich sollte es am Samstag in Denver im US-Bundesstaat Colorado und danach mit weiteren Konzerten in Nordamerika weitergehen, doch musste Jackson die Termine nach eigenen Angaben absagen, um nach dem Eingriff ihre Stimmbänder zu schonen.

Nach jahrelanger Pause hatte Janet Jackson im Oktober ein neues Album herausgebracht. “Unbreakable” ist ihr erstes Album seit dem Tod ihres Bruders Michael Jackson im Juni 2009.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen