Jennifer Aniston: Frauen müssen keine Kinder bekommen

Jennifer Aniston ärgert sich über die ewigen Spekulationen um eine mögliche Schwangerschaft: Die Schauspielerin kann nicht verstehen, warum eine kinderlose Frau nicht auch als vollkommen wahrgenommen wird. (Archivbild)
Jennifer Aniston ärgert sich über die ewigen Spekulationen um eine mögliche Schwangerschaft: Die Schauspielerin kann nicht verstehen, warum eine kinderlose Frau nicht auch als vollkommen wahrgenommen wird. (Archivbild) © Keystone/AP Invision/RICHARD SHOTWELL
US-Schauspielerin Jennifer Aniston (“Friends”) ist genervt davon, ständig nach einem möglichen Kinderwunsch gefragt zu werden. 

“Wir Frauen müssen nicht verheiratet sein oder Kinder haben, um vollkommen zu sein.”

“Nur wir allein bestimmen, wie unser ganz persönliches Happy End für uns aussehen soll”, sagte die 47-Jährige der Zeitschrift “Cosmopolitan”. Erst vor rund einem Monat hatte Aniston in der “Huffington Post” einen Aufsatz veröffentlicht und sich über Medien aufgeregt, die darüber spekuliert hatten, ob sie schwanger sei.

Aniston wird ab Ende August in der Komödie “Mother’s Day” zu sehen sein. Sie spielt dort eine alleinerziehende Mutter, deren Ex-Mann eine wesentlich jüngere Frau heiratet.

(SDA)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel