Jennifer Lawrence will zweifelhaften Scherz aus der Welt schaffen

Mit allen Wassern gewaschen: Logisch also, dass Schauspielerin Jennifer Lawrence nach der WC-Sitzung die Hände reinigt (Archiv).
Mit allen Wassern gewaschen: Logisch also, dass Schauspielerin Jennifer Lawrence nach der WC-Sitzung die Hände reinigt (Archiv). © /EPA/IAN LANGSDON
Oscarpreisträgerin Jennifer Lawrence (“The Hunger Games”) hat viel damit zu tun, einen missglückten Scherz wieder einzufangen. “Natürlich wasche ich mir die Hände, nachdem ich im Bad war”, schrieb sie am Montagabend auf Facebook.

Und: “Ich kann nicht glauben, dass ich mich selbst in eine Situation gebracht habe, in der ich das sagen muss.”

Als sie dem Sender MTV in einem Interview gesagt habe, dass sie sich nach dem Bad-Besuch nicht die Hände wasche, habe sie ihre Kollegen Josh Hutcherson und Liam Hemsworth anwidern wollen – doch sie habe “letztendlich die ganze Welt angewidert”. Von allen Gerüchten, die die 25-Jährige schon über sich selbst gehört habe, habe sie dieses eine unbedingt beerdigen müssen.

Zur Aufklärung und als Gag postete die Schauspielerin ein Video, in dem zu sehen ist, wie sie vor einem Bidet steht und “sonderbare Toilette” murmelt. Es wurde bis Dienstagvormittag mehr als fünfeinhalb Millionen Mal aufgerufen. In dem Clip erklärt jemand aus dem Off, dass dies keine Toilette sei, worauf Lawrence erwidert: “Dann muss ich mir die Hände ja auch nicht waschen.”

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen