Jetzt bringt der Roboter die Post

Dieser Roboter ersetzt bald die Paketlieferung.
Dieser Roboter ersetzt bald die Paketlieferung. © Starship
Wir leben in einer Welt, in der nichts unmöglich ist. Auch nicht das Zusammenleben mit Robotern. Bald schon übernehmen diese nämlich das Verteilen von Paketen. Die Post testet, ob Roboter gewisse Lieferungen übernehmen können.

“Die Lieferroboter fahren auf Gehsteigen und in Fussgängerzonen im Schritttempo”, schreibt die Post. Sie finden automatisch zu ihren Ziel, dies anhand eines eingebauten GPS. Dieses lässt die Mini-Roboter auch Hindernisse und Gefahren erkennen.

Nach sechs Kilometern ist Schluss

Die Paketroboter können bis zu 10 Kilogramm über eine Distanz von rund 6 Kilometern transportieren. Mit den Robotern sollen vor allem kurze Strecken beliefert werden. Sie werden in den Bereichen von Essenslieferungen oder der Lieferung von medizinischen Produkten eingesetzt. Diese Dienstleistung wird bis anhin noch nicht von Pöstlern abgedeckt.

Post testet in der Region Bern

Die Testphase findet in den Gemeinden Bern, Köniz und Biberist statt. Bei seinem “Post austragen” wird der Roboter der Firma Starship von einer Person begleitet. Dies um den Roboter zu überprüfen. Ziel ist es, dass der Roboter mit jeder seiner Fahrt dazu lernt und so immer autonomer handeln kann.

Zusammen mit dem Einsatz von Drohnen, kann so die Postlieferung optimiert werden. Drohnen bieten Vorteile, wenn es darum geht, abgeschiedene Orte zu beliefern. Je nach dem, was die Tests ergeben, wird frühestens in drei Jahren diese Art von Robotern im Alltag eingesetzt werden.

So könnten die Roboter aussehen:

 

 

“Hey Bot, did you eat all my sweets?” 🍡🍭🤖 #robotlife #starshiprobots #sweets #deliveryrobot Ein von Starship Technologies (@starshiprobots) gepostetes Foto am

”Stop licking your lips dog, this pizza delivery isn’t for you!” 🐶#starshiprobots #ondemand #pizza #hellothisisdog #london   Ein von Starship Technologies (@starshiprobots) gepostetes Foto am

  Starship Delivery Robot crosses pedestrian crossing slowly and safely, rather like a pedestrian… #lookbothways #london #starshiprobots   Ein von Starship Technologies (@starshiprobots) gepostetes Video am


(abl)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen