Jetzt gibt es Insekten to go

«Essento Insect Bar» heisst der erste Insekten-Riegel für unterwegs
«Essento Insect Bar» heisst der erste Insekten-Riegel für unterwegs © zVg
Jeder kennt sie: Die Riegel von Farmer, Balisto und Country. Jetzt steht ein neuer, exotischer Riegel in den Regalen bereit – einer aus Grillenmehl. Seit Montag kann der Insekten-Riegel bei Coop gekauft werden – auch im FM1-Land.

Knapp drei Monate nach dem Verkaufsstart des Insect Burgers und der Insect Balls bringt das Zürcher Start-up Essento die nächste Neuheit auf den Markt: den Insect Bar – ein «fruchtiger, nährstoffreicher Riegel» für unterwegs.

Energiekick dank Insekten-Riegel

Der Insect Bar besteht aus Grillenmehl, Datteln, Äpfel, Sultaninen, Feigen und Cranberries. Diese Zutaten machen den Riegel laut seinen Erfindern zu einem «Energielieferanten für Zwischendurch» und ist ideal für Sportler, Gesundheitsbewusste und Feinschmecker. Die im Früchteriegel enthaltenen getrockneten Grillen würden wichtige Vitamine, Mineralstoffe und einen hohen Proteinanteil enthalten, heisst es in der Medienmitteilung.

Keine Insekten-Riegel in der Ostschweiz

Das Start-up-Unternehmen Essento ist bis jetzt die einzige Firma, die Coop-Filialen mit essbaren Produkten aus Insekten beliefert. Ab dem 13. November ist der Insekten-Riegel in zwölf Coop-Supermärkten. Ebenfalls wird das Angebot der Insect Burger und Insect Balls auf diese Verkaufsstellen ausgeweitet – bisher waren es nur sieben.

Die Ostschweiz muss aber weiterhin auf die Insekten-Produkte warten. Die nahegelegensten Coop-Filialen befinden sich in Chur und Winterthur. Im Shop-Finder sind alle Verkaufsstellen aufgelistet.

(red.)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel