Johan Cruyff ist tot

Johan Cruyff ist tot
© Keystone
Die niederländische Fussball-Legende Johan Cruyff ist tot. Cruyff sei am Donnerstag im Alter von 68 Jahren nach einer Krebserkrankung in Barcelona gestorben, teilt seine Stiftung mit.

Cruyff hatte im vergangenen Herbst seine Lungenkrebs-Erkrankung öffentlich gemacht und wenig später mit einer Chemotherapie begonnen.

Noch im Februar gab sich der 48-fache niederländische Nationalspieler siegessicher im Kampf gegen seine Krebserkrankung. Er verglich den Fortschritt seiner Behandlung mit einem Fussballspiel. “Ich habe das Gefühl, mit 2:0 in der ersten Halbzeit eines Spiels vorne zu liegen, das noch nicht zu Ende ist. Aber ich bin mir sicher, dass ich es gewinnen werde”, schrieb Cruyff auf seiner Internetseite.

Bis Anfang der Neunzigerjahre war Cruyff Kettenraucher. Er stoppte jedoch nach einer Herzoperation. Seine grössten sportlichen Erfolge als Spieler und Trainer feierte Cruyff mit Hollands Rekordmeister Ajax Amsterdam und dem FC Barcelona. Mit der holländischen Nationalmannschaft unterlag er als Spieler im WM-Final 1974 Gastgeber Deutschland 1:2.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen