Jolanda Neff startet kurzfristig an der Marathon-WM

Jolanda Neff hat mehrere Ziele im Blickfeld
Jolanda Neff hat mehrere Ziele im Blickfeld © KEYSTONE/EPA TT NEWS AGENCY/MIKAEL FRITZON
Jolanda Neff bestreitet am kommenden Sonntag die Marathon-WM der Mountainbikerinnen im französischen Laissac.

Die Cross-Country-Spezialistin und EM-Zweite des Vorjahres im Marathon entschied sich nach einem positiv verlaufenen Höhentrainingslager im Engadin kurzfristig für den Abstecher in die Marathon-Disziplin.

Die letztjährige Weltcup-Gesamtsiegerin versucht sich damit in den kommenden Wochen in drei verschiedenen Disziplinen, respektive Kategorien. Nach der Marathon-WM folgen im Rennplan der Rheintalerin die Weltmeisterschaften im Cross Country (28. Juni bis 3. Juli/Nove Mesto) und der Cross-Country-Weltcup auf der Lenzerheide (10. Juli). Anschliessend startet Neff an der Polen-Rundfahrt auf der Strasse (19./20. Juli).

Anfang August wird Neff in Brasilien ihr Olympiaquartier beziehen. In Rio wird die 23-Jährige sowohl im Cross Country als auch im Strassenrennen an den Start gehen.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen