Mancuso fällt ganze Saison aus

Julia Mancuso muss mehrere Monate pausieren
Julia Mancuso muss mehrere Monate pausieren © KEYSTONE/PETER SCHNEIDER
Die Amerikanerin Julie Mancuso fällt für den Rest der Saison aus. Eine Hüftverletzung setzt die 31-Jährige ausser Gefecht.

Die Riesenslalom-Olympiasiegerin von 2006, die daneben noch acht weitere Medaillen an Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften gewonnen hat, muss sich in Vail, Colorado, einer Hüftoperation unterziehen und rechnet damit, im kommenden März wieder auf den Skis zu stehen. Als Fernziel gab sie die Olympischen Spiele 2018 in Pyeongchang (Skor) an.

Der Ausfall von Mancuso trifft auch die Luzerner Skifirma Stöckli. Diese hatte die 31-Jährige aus Nevada im letzten Frühjahr für drei Jahre als Aushängeschild unter Vertrag genommen, als Ersatz für die in dieser Saison pausierende Slowenien Tina Maze. (SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen