Junger Esel aus Schacht gerettet

Der Esel stürzte in den Schacht.
Der Esel stürzte in den Schacht. © lpfl
Dieser Esel hatte Schwein: Die Landespolizei Fürstentum Liechtenstein konnte das unverletzte Tier aus einem Schacht retten.

Am Samstagmorgen ging der ungewöhnliche Anruf bei der Landespolizei ein: Ein erst ein Wochen alter Esel sei in Vaduz in einen Betonschacht gefallen und dort eingeklemmt. Ein Nachbar bemerkte, dass der Esel nicht mehr auf der Weide stand.

Bis die Feuerwehr Vaduz vor Ort war, konnte das Tier bereits von zwei Polizisten gerettet werden. Sie stiegen in den rund 1,80 Meter tiefen Schacht und befreiten den jungen Esel. Das Tier wurde beim Unglück nicht verletzt.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen