Juve und Lichtsteiner feiern souveränen Sieg

Juve und Lichtsteiner feiern souveränen Sieg
© KEYSTONE/EPA ANSA/ALESSANDRO DI MARCO
Juventus Turin bewahrt auch in der 3. Runde der Serie A seine weisse Weste. Der Titelverteidiger mit Stephan Lichtsteiner in der Startaufstellung siegt gegen das ersatzgeschwächte Sassuolo 3:1. Auf dem Weg zum 3:1 führte der Favorit schon nach einer halben Stunde 3:0.

Die Tore erzielten dabei die im Sommer für insgesamt rund 125 Millionen Euro verpflichteten Gonzalo Higuain (4./10.) und Miralem Pjanic (27.).

Stürmer Higuain hat in 120 gespielten Minuten drei Tore erzielt. Seine Startbilanz bei Juventus ist damit besser als diejenige von Grössen wie Gianluca Vialli, Carlos Tevez, Zlatan Ibrahimovic oder David Trezeguet.

Stephan Lichtsteiner stand erstmals in der Startformation und war an der Entstehung des 2:0 beteiligt. Beim Auftakt in die Champions League nächste Woche in Sevilla wird der Captain der Schweizer Nationalmannschaft fehlen, da er von Trainer Massimiliano Allegri nicht für die Champions-League-Gruppenphase nominiert wurde.

Juventus Turin – Sassuolo 3:1 (3:1). – 40’000 Zuschauer. – Tore: 4. Higuain 1:0. 10. Higuain 2:0. 27. Pjanic 3:0. 33. Antei 3:1. – Bemerkung: Juventus Turin mit Lichtsteiner.

Rangliste: 1. Juventus Turin 3/9 (6:2). 2. Genoa 2/6 (6:2). 3. Sampdoria Genua 2/6 (3:1). 4. Pescara 2/4 (5:2). 5. Napoli 2/4 (6:4). 6. AS Roma 2/4 (6:2). 7. Fiorentina 2/3 (2:2). 8. Bologna 2/3 (1:0). 9. Lazio Rom 2/3 (4:4). 10. AC Milan 2/3 (5:6). 11. Udinese 2/3 (2:4). 12. Chievo Verona 2/3 (2:1). 13. Sassuolo 3/3 (2:6). 14. Palermo 2/1 (1:2). 15. Inter Mailand 2/1 (1:3). 16. Cagliari 2/1 (3:5). 17. Torino 2/0 (2:3). 18. Atalanta Bergamo 2/0 (4:6). 19. Crotone 2/0 (1:4). 20. Empoli 2/0 (0:3).

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen