Juventus Turin mit dem fünften Sieg

Patrice Evra, Torschütze zum 2:1, freut sich mit Paul Pogba (links)
Patrice Evra, Torschütze zum 2:1, freut sich mit Paul Pogba (links) © KEYSTONE/EPA ANSA/CLAUDIO GIOVANNINI
Juventus Turin kommt in der 12. Serie-A-Runde zum fünften Sieg. Der Champions-League-Finalist gewinnt bei Empoli 3:1.Nach dem katastrophalen Saisonstart kommt Juventus langsam etwas in Fahrt.

Nach 19 Minuten geriet der italienische Rekordmeister bei Empoli zwar in Rückstand, reagierte darauf aber durch Tore von Mario Mandzukic und Patrice Evra noch vor der Pause. Zum Schlussstand traf Paulo Dybala sechs Minuten vor Schluss.

Der Rückstand der Turiner auf die Tabellenspitze beträgt neun Zähler. Die Leaderposition hat weiterhin die Fiorentina inne, die sich bei Sampdoria Genua mit 2:0 durchsetzt. Punktgleich mit den Toskanern ist Inter Mailand, das Juventus’ Stadtrivalen Torino 1:0 schlug. Den einzigen Treffer der Partie erzielte der Franzose Geoffrey Kondogbia nach 31 Minuten. Die Reserve auf die zweitplatzierte AS Roma beträgt einen Zähler. Die AS Roma setzte sich im Derby gegen Lazio mit 2:0 durch.

Dritter ist Napoli, das seit dem 1:2 in der 1. Runde gegen Sassuolo nicht mehr verloren hat. Am Sonntag setzten sich die Süditaliener daheim gegen Udinese durch. Der Argentinier Gonzalo Higuain schoss sein 9. Meisterschafts-Tor und führt damit die Torschützenliste zusammen mit dem gebürtigen Brasilianer Eder von Sampdoria Genua an.

Resultate und Tabelle:

Am Sonntag:

Sampdoria Genua – Fiorentina 0:2 (0:1). – 21’000 Zuschauer. – Tore: 10. Ilicic (Handspenalty) 0:1. 58. Kalinic 0:2.

Napoli – Udinese 1:0 (0:0). – 35’000 Zuschauer. – Tor: 53. Higuain 1:0. – Bemerkungen: Udinese mit Widmer.

Torino – Inter Mailand 0:1 (0:1). – 16’000 Zuschauer. – Tor: 31. Kondogbia 0:1.

Empoli – Juventus Turin 1:3 (1:2). – 8500 Zuschauer. – Tore: 19. Maccarone 1:0. 32. Mandzukic 1:1. 38. Evra 1:2. 84. Dybala 1:3. – Bemerkungen: Juventus Turin bis 86. mit Lichtsteiner.

AS Roma – Lazio Rom 2:0 (1:0). – 35’253 Zuschauer. – Tore: 10. Dzeko (Penalty) 1:0. 63. Gervinho 2:0.

Frosinone – Genoa 2:2. Palermo – Chievo Verona 1:0. Sassuolo – Carpi 1:0.

Am Samstag: Hellas Verona – Bologna 0:2. AC Milan – Atalanta Bergamo 0:0.

1. Fiorentina 12/27 (24:9). 2. Inter Mailand 12/27 (12:7). 3. AS Roma 12/26 (27:13). 4. Napoli 12/25 (22:8). 5. Sassuolo 12/22 (14:10). 6. AC Milan 12/20 (15:16). 7. Juventus 12/18 (16:11). 8. Atalanta Bergamo 12/18 (13:14). 9. Lazio Rom 12/18 (16:20). 10. Sampdoria 12/16 (19:17). 11. Torino 12/15 (17:18). 12. Empoli 12/14 (13:18). 13. Palermo 12/14 (12:16). 14. Genoa 12/13 (12:16). 15. Chievo Verona 12/13 (14:12). 16. Udinese 12/12 (10:15). 17. Bologna 12/12 (11:15). 18. Frosinone 12/11 (11:18). 19. Hellas Verona 12/6 (8:19). 20. Carpi 12/6 (10:24).

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen