Kane skort zum 23. Mal in Folge

Chicagos Patrick Kane skorte in der NHL bereits im 23. Spiel in Folge
Chicagos Patrick Kane skorte in der NHL bereits im 23. Spiel in Folge © KEYSTONE/AP/CHARLES REX ARBOGAST
Chicagos Patrick Kane erzielt gegen die Nashville Predators das 4:1-Schlussresultat und skort damit zum 23. Mal in Folge. Roman Josi gibt das Assist zum einzigen Treffer Nashvilles. Es war der 14. Assist-Punkt des Schweizer Verteidigers in der laufenden NHL-Saison. Josi spielte in der 40.

Minute einen Pass vors Tor; der Puck ging via Eric Nyströms Schlittschuh ins Tor. Weil keine Kickbewegung zu erkennen war, zählte der Anschlusstreffer zum 1:2. Am Ende kassierten die Predators dennoch die dritte Niederlage in den letzten vier Spielen.

Auf Seiten Chicagos traf der ex-Bieler Patrick Kane 1:36 Minuten vor Schluss ins leere Tor zum 4:1 und erzielte mit seinem 17. Saisontreffer den 600. Skorerpunkt seiner NHL-Karriere. Der Amerikaner skorte im 23. Spiel in Folge. Den Klubrekord in Chicago hat er bereits geknackt – vom NHL-Rekord von Wayne Gretzky aus der Saison 1983/84 (Skorerpunkte in 51 Spielen in Folge) ist Kane aber noch weit entfernt.

National Hockey League (NHL). Die Resultate aus der Nacht zum Mittwoch mit Schweizer Beteiligung: Philadelphia Flyers (ohne Streit/verletzt) – New York Islanders 3:4 n.P. Chicago Blackhawks – Nashville Predators (mit Josi/Assist zum 1:2) 4:1. Dallas Stars – Carolina Hurricanes 6:5. Calgary Flames (ohne Hiller/Ersatz) – San Jose Sharks (mit Müller) 4:2.

(SI)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen