Kantersieg für Josi mit Nashville

Roman Josi feiert mit Nashville einen Kantersieg über die St. Louis Blues
Roman Josi feiert mit Nashville einen Kantersieg über die St. Louis Blues © KEYSTONE/AP/MARK HUMPHREY
Roman Josi steuert in der NHL seinen 34. Assist in der laufenden Saison zum 5:0-Heimsieg der Nashville Predators über die St. Louis Blues bei. Filip Forsberg gelangen zum zweiten Mal innerhalb der letzten drei Spiele gleich drei Tore, diesmal realisierte er gar einen lupenreinen Hattrick.

Mit seinen im Mitteldrittel erzielten Saisontreffern Nummer 24 bis 26 verbesserte er sein Punkte-Total in der laufenden Saison auf 46 und löste damit Josi als teaminternen Topskorer ab. Josi hält aktuell bei 11 Toren und 45 Skorerpunkten. Goalie Pekka Rinne stoppte für Nashville 28 Schüsse für den Shutout.

Ebenfalls einen Assist realisierte Sven Andrighetto beim 4:1-Heimsieg der Montreal Canadiens gegen die Toronto Maple Leafs. Der Zürcher bereitete das 1:1 des amerikanischen Sturmkollegen Alex Galchenyuk vor. Andrighetto hält nun nach 28 Saisonspielen bei sechs Toren und neun Skorerpunkten.

NHL. Spiele mit Schweizer Beteiligung in der Nacht auf Sonntag: Nashville Predators (mit Josi/1 Assist) – St. Louis Blues 5:0. Montreal Canadiens (mit Andrighetto/1 Assist) – Toronto Maple Leafs 4:1. Calgary Flames (ohne Hiller/Ersatz) – Ottawa Senators 4:6. Colorado Avalanche (ohne Berra/überzählig) – Detroit Red Wings 3:5.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen