Karambolage im Stephanshorn-Tunnel

Symbolbild
Symbolbild © Tagblatt/Urs Bucher
Im Stephanshorn-Tunnel ist es am Sonntagabend zu einer Kollision mehrerer Autos gekommen. Ein Autofahrer musste ins Spital gebracht werden.

“Vier Autos sind ineinandergeschossen”, sagt Hanspeter Krüsi, Mediensprecher der Kantonspolizei St.Gallen. Die Autos sind auf der Autobahn im Stephanshorntunnel Richtung Zürich ineinandergekracht. An zwei Autos entstand Totalschaden. Eine Person musste mit leichten Verletzungen ins Spital eingeliefert werden.

Der Überholstreifen war zeitweise gesperrt.

(red)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen