Kate kauft George und Charlotte Geschenke für guten Zweck

Allzuoft dürfte das nicht vorkommen: Am Freitag shopte Herzogin Kate für ihre Kinder in einem Secondhand-Laden. Der Erlös kommt einem Kinderhospiz zugute (Archiv).
Allzuoft dürfte das nicht vorkommen: Am Freitag shopte Herzogin Kate für ihre Kinder in einem Secondhand-Laden. Der Erlös kommt einem Kinderhospiz zugute (Archiv). © KEYSTONE/AP Pool/TOBY MELVILLE
Feuerwehr-Buch für den Prinzen, Katzenfigur für die Prinzessin: Herzogin Kate hat ihren Kindern in einem Secondhandshop Geschenke gekauft und damit Kinderhospize unterstützt. Die Frau von Prinz William eröffnete den Laden am Freitag im englischen Örtchen Holt.

Den Preis von 10 Pfund (14 Franken) bezahlte sie in bar. Auf die Frage eines elfjährigen Mädchens, was ihr Lieblings-Gegenstand im Laden sei, entschied sich Kate für eine Pinguin-Brosche, die ein Pfund kosten sollte.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen